Franz Caspar

Deliberate Practice – ein einleuchtendes Konzept, nicht leicht umzusetzen, aber gibt es Alternativen?

Vor dem Hintergrund allgemeiner, nicht psychotherapiebezogener Regulationsmodelle und Expertiseforschung wird der Stellenwert von Deliberate Practice reflektiert. Es wird dann dargestellt, warum es besonders schwierig ist, in Psychotherapie aus Erfahrung zu lernen. Verschiedene Ansätze zur Umsetzung von Deliberate Practice in der Psychotherapie werden dargestellt. Schliesslich werden Probleme (oder Herausforderungen) bei der Umsetzung angesprochen und davon ausgehend die Frage aufgeworfen: Gibt es Alternativen?